Leuchtschuhe Kinder

Leuchtschuhe sind der ideale Begleiter für kleine Kinder, bei Tag und bei Nacht – sie machen Freude, sehen schick aus und leuchten im Dunkeln.

Produktmerkmale im Detail

Leuchtschuhe sind meistens Sneakers oder sportlich-bequeme Schuhe, deren Untersohle mit einem Leuchtstreifen versehen ist. Das Kind steht darin automatisch etwas höher.
Leuchtschuhe gibt es mit Klett- und Schnürverschluss. Selbstverständlich gibt es sie in unterschiedlichen, meist fröhlichen und kindgerechten Designs zu kaufen. Dabei kann der Leuchtstreifen einfarbig oder mehrfarbig sein. Manche Schuhe bieten sogar den Luxus, dass über einen Schalter an der Innenseite des Fußes die Farbe gewählt werden kann. Bei den Leuchten im Inneren des Streifens handelt es sich meistens um LED-Leuchten, welche durch Batterien betrieben sind. Die Batterien können bequem per USB-Kabel wieder aufgeladen werden.

Im Idealfall schränkt die Unterbringung der Leuchtfunktionen den Tragekomfort nicht ein. Anstatt des Leuchtstreifens an der Sohle gibt es auch Leuchtschuhe, bei denen stattdessen die Schnürsenkel und die Lasche leuchten können. Oft sind Leuchtschuhe mit weiteren Accessoires geschmückt, die Kinderherzen höher schlagen lassen, beispielsweise mit kleinen Flügeln an der Seite.
Leuchtschuhe sind etwas höherpreißig als normale Kinderschuhe, werden bei guten Modellen aber inklusive Ladekabel geliefert. Im Schnitt können Leuchtschuhe für Kinder zwischen 7 und 10 Stunden lang leuchten.

Vorteile, die Leuchtschuhe Kindern (und ihren Eltern) bieten

Leuchtschuhe sind für kleine Kinder in erster Linie eine modische Entscheidung – vielleicht, um sich von den anderen abzuheben und besondere Schuhe tragen zu können, vielleicht auch, um dazuzugehören, weil es im Umfeld gerade angesagt ist. In jedem Fall machen Sie Ihrem Kind damit eine Riesenfreude, denn Kinder lieben alles, was bunt ist und leuchtet.

Ein Kind kann anhand von Leuchtschuhen lernen, dass ein Produkt nicht unbegrenzt Kapazität hat, sondern immer wieder nachgeladen werden muss, um zu funktionieren. Natürlich ist der leuchtende Effekt besonders schön, wenn es im Zimmer oder draußen dunkel ist. Falls Sie mit Ihrem Kind abends unterwegs sind und es die Leuchtschuhe trägt, ist es immer direkt zu erkennen, auch wenn es mal ein wenig weiter vorne voraus läuft. Der Lichteffekt ist besonders für Fahrradfahrer und natürlich auch Autofahrer hilfreich, da das Kind im Dunkeln besser erkannt wird und auffällt.
Leuchtschuhe erfüllen also mehr als nur einen modischen oder edukativen Zweck, sondern sind auch als Erkennungssignal im Dunkeln geeignet und tragen so zur Sicherheit des Kinds bei.

Worauf man beim Tragen achten sollte

Die Schalter oder Kontakte der Batterien im Inneren des Schuhs können beim Herumtollen schnell beschädigt werden, wodurch die Leuchtfunktion kaputt gehen kann.
Es empfiehlt sich, die Schuhe nicht auf den Spielplatz oder zum Sport, sondern rein zu modischen Zwecken anzuziehen, damit Ihr Kind lange Freude damit hat. Bei der Wahl des Designs des Schuhs sollten Sie Ihr Kind unbedingt mit einbeziehen.